Wir sind WERBEFREI und wollen es auch bleiben! Wenn Sie uns unterstĂŒtzen möchten, freuen wir uns ĂŒber Ihr Krypto-Geschenk 😀

  • Bitcoin
  • Ethereum
Scan to Donate Bitcoin to 37SWDi85nSPf4BZTeZgUKvooenuuu89RE1

Schenken Sie Bitcoin an diese Adresse

Scannen Sie den QR code oder kopieren Sie die Adresse unterhalb in Ihr Wallet um Bitcoin zu senden.

Scan to Donate Ethereum to 0xCeDe2B3622Aa51A45822B2C374fdC77F7A0149c8

Schenken Sie Ethereum an diese Adresse

Scannen Sie den QR code oder kopieren Sie die Adresse unterhalb in Ihr Wallet um Ethereum zu senden.

Tag / Hinweis: - Sie können auch alle ERC20 Token wie Chainlink, 0x, KNC oder BAND an diese Adresse spenden.

Die Blockchain 🔗 ist die grösste Erfindung seit dem Internet. Sie verĂ€ndert die Art wie wir GeschĂ€fte miteinander machen, Steuern zahlen und wie wir Vermögenswerte speichern bzw. transferieren. Sie ist die Technologie, die Bitcoin erst ermöglicht hat und es gibt nicht wenige Experten die glauben, dass die Blockchain deutlich grösser werden wird als das Internet.

Durch die Blockchain ist es möglich Vermögenswerte DIREKT und OHNE Einbezug einer dritten Partei zu transferieren.

Die Blockchain ist zudem „live auditable„, was vor allem den WirtschaftsprĂŒfern Sorgen macht. Nicht nur weil sich diese Firmen dringend neu positionieren mĂŒssen, sie könnten durch die Technologie ziemlich schnell komplett obsolet werden. Denn Transaktion und Dokumentation mĂŒssen mit der Blockchain nicht mehr getrennt werden.

Don’t Trust, verify!

Die Blockchain ist eine “Trustless Technologie”. Daten können lediglich hinzugefĂŒgt und abgefragt werden. Transaktionen im Nachhinein zu verĂ€ndern ist nicht möglich. Das macht die Blockchain zu einem nicht korrumpierbaren Orderbuch 📒 das programmiert werden kann um finanzielle Transaktionen zu speichern.

Doch KryptowĂ€hrungen und Blockchain Technologie können noch viel mehr. Lieferketten werden optimiert, der Abbau von Ressourcen kann besser nach verfolgt werden und die Energieversorgung 🔋 der Welt wird schon bald ĂŒber die Blockchain geschehen. In JEDER Industrie wo Vertrauen in eine andere Partei nötig ist, kann die Blockchain Sicherheit schaffen.

Dadurch setzt man das Vertrauen nicht mehr in eine andere Firma, Bank oder Person sondern in die Mathematik und das zugrunde liegende Protokoll.

Schaffen tut das die Blockchain vor allem durch den Consensus Mechanismus. Dieser Mechanismus bildet das Vertrauen zwischen den Parteien đŸ€ ab und sorgt dafĂŒr, dass nur die Transaktionen in die Blockchain gespeichert werden, die dort auch hinein sollen. Und das völlig ohne zentrale Instanz.

Consensus

Stellen Sie sich kurz vor Sie wĂ€ren wieder im Mittelalter 🏰. Ihr Dorf hat sich auf dem Marktplatz versammelt und es werden GĂŒter miteinander getauscht. Das ganze geschieht fĂŒr jeden sichtbar. In dieser Gemeinschaft kennt jeder jeden und jeder weiss, ob Bauer Ernst wirklich der Besitzer des Schweines 🐖 ist, das er Ihnen gerade angeboten hat.

In Ihrer Gemeinschaft wird jeder wissen wenn Sie dieses Schwein kaufen. Und jeder wird bestÀtigen, das Sie nun der Besitzer dieses Schweines sind. Damit ist die Transaktion abgeschlossen und durch die Gemeinschaft legitimiert.

Beobachten können Sie das noch Live bei der Landsgemeinde in Appenzell, einer Urform der Demokratie die immer noch genauso gelebt wird wie 1378. Nur mit dem Unterschied das man jetzt Stimmkarten hat und 1378 wirklich noch jeder jeden kannte.

Die Blockchain funktioniert mit seinem verteilten Netzwerk aus Nodes und Minern ⛏ ganz genauso. So können Sie nicht einfach 10 Bitcoin senden, die sie gar nicht besitzen. Ganz einfach weil jeder Teilnehmer im Netzwerk eine Kopie der Blockchain besitzt und deshalb jeder weiss, dass Sie die 10 Bitcoin nicht besitzen. Versuchen Sie trotzdem diese Transaktion zu tĂ€tigen, wird sie vom Netzwerk einfach abgelehnt werden.

Wie funktioniert eine Blockchain?

Bevor Sie das Video schauen empfehle ich Ihnen den Abschnitt in unserem „Was ist Bitcoin“ Post nachzulesen wenn Sie sich noch nicht mit dem Thema Bitcoin Mining beschĂ€ftigt haben.: https://kryptos.lol/was-ist/bitcoin-btc-pionier

Stellen Sie sich vor, Sie stehen in einer riesigen Menschenkette. In Ihrer linken Hand halten Sie die Hand von Claudia, in ihrer rechten Hand halten Sie die Hand von Peter. Niemand kann einfach herkommen und Claudia gegen eine Jasmin tauschen. Das geht nicht, weil Sie genau wissen dass Sie eigentlich die Hand von Claudia halten sollten. Genauso wie Peter weiss, das er Sie an der linken Hand hÀlt. 

WĂŒrde jemand versuchen Ihnen trotzdem Jasmin an die linke Hand zu geben, wĂŒrde das die Kette sprengen und sie wĂ€re somit ungĂŒltig. In diesem Video đŸŽ„ zeige ich Ihnen wie dieser Aufbau genau funktioniert.

Diese Verkettung der einzelnen Blöcke ist fĂŒr die 3 wichtigsten Features einer Blockchain essentiell: Sicherheit, Sicherheit und SICHERHEIT!

Die lÀngste und schwierigste Kette

Das Beispiel mit der Menschenkette zeigt deutlich, dass die Blockchain nicht einfach verĂ€ndert werden kann. Auch die Miner können nicht einfach Transaktionen in die Blocks schmuggeln, diese wĂŒrden vom Netzwerk einfach abgelehnt, weil eben die ganze Gemeinschaft weiss das wie im Beispiel Bauer Ernst Besitzer des Schweines ist, oder eben nicht.

Trotzdem wurde schon oft versucht das Netzwerk zu hacken. NatĂŒrlich, die Versuchung ist gross der Besitzer von 10.000 Bitcoin zu sein, weil man eben seinen Kontostand “justiert”.

Wenn Sie jetzt z.B. ein Hacker wÀren und versuchen Claudia durch Jasmin zu ersetzen, hÀtten Sie ziemlich genau 10 Minuten Zeit, die komplette Historie der Menschenkette neu zu aufzubauen, damit jeder in der Kette den Partner an die Hand bekommt an den er/sie sich auch erinnert. Nach ca. 10 Minuten stehen die Miner in den Startlöchern, den nÀchsten Block an die Blockchain zu hÀngen.

Und dabei werden sich die Miner fĂŒr die lĂ€ngste Version der Blockchain entscheiden und diese als die richtige klassifizieren. Sie als Hacker können also auch nicht einfach eine neue Version einsetzen, die halt einfach nur kĂŒrzer ist. UND die Miner werden sich ausserdem fĂŒr die Version der Blockchain entscheiden, die in der Historie den höchsten Schwierigkeitsgrad hatte.

Sie erinnern sich sicherlich, dass die Schwierigkeit des WĂŒrfelspiels đŸŽČ alle 2 Wochen angepasst wird. Und somit ist es schon zeitlich wie technisch wie zeitlich absolut unmöglich, die komplette Historie von Bitcoin innert 10 Minuten neu zu berechnen.

Und genau deswegen wurde Bitcoin noch nie gehackt und wahrscheinlich wird es das auch nie, es sei denn die Quantencomputer sind irgendwann dazu wirklich in der Lage. Allerdings ist diese Entwicklung eher nicht in Sicht.

Transaktionen sind Final

Und das ist ebenfalls einer der ganz grossen Vorteile der Blockchain. Transaktionen können NICHT rĂŒckgĂ€ngig gemacht oder gelöscht werden. NatĂŒrlich können Sie Bauer Ernst sein Schwein đŸ· zurĂŒck verkaufen, aber die Transaktion das Sie das Schwein gekauft haben ist, wenn einmal getĂ€tigt, in der Blockchain gespeichert und dort bleibt sie auch.

Infrastruktur 24/7/365

Die Blockchain ist eine Infrastruktur, die 24 Stunden am Tag ⏰, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr đŸŒ±đŸŒ»đŸ‚â„ïžÂ zur VerfĂŒgung steht. Bitcoin zum Beispiel hat eine Uptime von 99.985%. Das Netzwerk lĂ€uft damit seit 11 Jahren quasi unterbrechungsfrei.

Ausserdem ist eine Blockchain offen. Was bedeutet das es egal ist ob Sie Microsoft, Linux oder ein Apple System verwenden. Die Blockchain lÀsst sich in jede Infrastruktur integrieren und braucht keinen gemeinsamen Standard.

Steuern und Shadow Banning

Transaktion und Dokumentation mĂŒssen dank der Blockchain nicht mehr getrennt voneinander gefĂŒhrt werden. So wird es z.B. in Zukunft möglich sein, Steuern đŸ§Ÿ direkt mit der Transaktion abzufĂŒhren. Das ist wahrscheinlich nicht unbedingt der beliebteste aller Vorteile, allerdings ist es einer mit riesigem Impact đŸ’„! Vor allem fĂŒr alle Steuerberater…oder diejenigen die ĂŒberlegen einer zu werden


Zudem können Blockchain Netzwerke nicht einfach zensiert werden. Ein schönes Beispiel ist YouTube. Die Plattform macht regelmÀssig Schlagzeilen wegen dem Shadow Banning. Hier kann durch eine zentrale Instanz einfach ein Haken bei einem Account gesetzt werden und schon bekommt dieser Kanal keine Reichweite mehr. Vor allem in der Krypto Szene passiert das immer wieder.

Diese Art der Zensur ist mit der Blockchain einfach nicht möglich, weil es eben KEINE zentrale Instanz gibt die entscheiden kann, welche Meinungen “gut” sind und welche nicht.

Und das betrifft nicht nur die Zensur. Auch als Buchhalter oder PrĂŒfer bei einem Audit muss ich mich darauf verlassen können, dass die Daten, die ich aus der Datenbank bekomme, nicht manipuliert sind oder verĂ€ndert worden. Genau diese Sicherheit đŸŠș liefert mir eine Blockchain.

zentrale und dezentrale Blockchains: Bitcoin vs Hyperledger

Bei einer dezentralen Blockchain wie der von Bitcoin kann wirklich jeder teilnehmen. Ich kann mir innert Sekunden einen neuen Account anlegen und ĂŒber diese Adresse Bitcoin senden und empfangen.

Das Gegenteil hierzu sind die zentralen Blockchains wie etwa Hyperledger, das vor allem durch IBM stark vorangetrieben wird. Bei diesen zentralen Blockchains geht es vor allem um Kontrolle. Zugriff hat nur der, dem er eingerÀumt wird.

So macht es fĂŒr grosse Firmen wenig Sinn ihre Blockchain Lösungen auf Ethereum zu bauen. Das Ethereum Netzwerk ist keineswegs privat. Als Unternehmen weiss ich nicht welche Nodes mitwirken und Smart Contracts kosten “Gas” was mir die Kosten hochtreiben kann.

Ausserdem ist eine Ethereum Blockchain nicht immer leicht in ein bestehendes System zu integrieren, Compliant ist sie auch nicht und gegenĂŒber den KryptowĂ€hrungen haben die meisten Firmen ebenso Vorbehalte.

Aus Business Sicht: Was machen die zentralen / privaten Blockchains besser?

  • Daten und Code liegen auf Nodes die von mir gesteuert werden und denen ich vertraue.
  • In einer privaten Blockchain habe ich kein Mining.
  • Sie sind billiger im Unterhalt.
  • Sind leichter zu integrieren und garantieren schnelle AusfĂŒhrungen.
  • Sie passen sich leichter an Regularien an.
  • Sie brauchen keine KryptowĂ€hrung um Consensus zu schaffen.

Deswegen kann man sagen, die Firmen möchten die Blockchain. Aber nicht die KryptowÀhrungen die mit ihnen kommen.

Use Cases

Kommen wir zum Schluss noch zu den Anwendungsmöglichkeiten dieser unglaublich spannenden Technologie. Die Blockchain kann nicht nur zum Senden und Empfangen digitaler WĂ€hrungen verwendet werden, auch wenn dieses Features fĂŒr sich allein genommen schon eine Revolution ist.

Sogar das Weltwirtschaftsforum hat sich eine Menge Gedanken zur Blockchain gemacht, wie diese eingesetzt werden kann. Dabei herausgekommen ist diese Infografik mit unterschiedlichen Bereichen und deren Anwendungen:

Diese Grafik vom Weltwirtschaftsforum finden Sie auf deren Website als interaktive Grafik, wo Sie sich alle Anwendungsmöglichkeiten genauer darstellen lassen können. Unbedingt anschauen:

Es wĂŒrde sicher den Rahmen eines Blog Posts sprengen alle diese Use Cases zu behandeln, aber ich denke Sie können sehen welchen Einfluss die Blockchain in all diesen Bereichen in Zukunft haben wird.

Nicht zu Unrecht gehen viele Experten davon aus, dass die Blockchain grösser werden wird als das Internet. Aber es macht Sinn ein paar Beispiele doch nÀher zu beleuchten:

Lieferketten und die Blockchain

Vor allem die Blockchain Lösung von IBM Hyperledger Fabric ist hier ganz vorne mit dabei. Das Problem beim kompletten Prozess der Lieferketten ist vor allem die Kommunikation und Dokumentation. Jeder kommuniziert irgendwie mit jedem und jeder hat einen eigenen Stamm an Daten, die auf der eigenen IT Infrastruktur đŸ–„ïž liegen.

Das fĂŒhrt sich recht oft zu Fehlinformationen in den Daten. Ausserdem ist dieser Aufbau unglaublich ineffizient, aufwĂ€ndig und zeitraubend. Vor allem wenn es irgendwo klemmt und Informationen wieder von einer anderen Stelle eingeholt, abgeglichen und verĂ€ndert werden mĂŒssen.

Die Lösung mit einer Blockchain sĂ€he demnach so aus. SĂ€mtliche Informationen sind sicher in einer Blockchain gespeichert und alle, am Prozess beteiligten Stellen, schreiben und greifen auf einen Datenstamm zu. Keine Fehlinformationen, kein zeitraubendes Nachforschen 🔍 und deutlich effizienter und sicherer als es derzeit oft noch der Fall ist.

Versicherungen und Banken

Auch bei den Versicherungen steht vor allem die Kommunikation im Vordergrund. Schliesst ein Kunde eine Versicherung bei der Bank ab, kommuniziert die Bank mit der Versicherung, die Versicherung mit dem Kunden und der Kunde wieder mit der Bank. Auch dieser Prozess wird teilweise schon mit der Blockchain effizienter gestaltet und alle haben Zugriff auf die gleichen Daten.

Dieses Beispiel ist vor allem als Lösung fĂŒr ein sehr spezifisches und individuelles Problem interessant. Man muss nicht sĂ€mtliche Prozesse ĂŒber den Haufen werfen und alles auf die Blockchain umstellen.

Man kann die Blockchain Technologie auch fĂŒr ganz bestimmte und individuelle Zwecke implementieren.

YouTube und soziale Netzwerke

Vor allem dieses Thema ist unglaublich interessant. Ich möchte hier auch gar nicht so sehr das Thema Shadow Banning in den Vordergrund stellen. Auch wenn die Blockchain hierfĂŒr eine interessante Alternative ist…wahrscheinlich aber in dem Fall politisch weniger gewĂŒnscht ist.

Ein weiteres “Problem” könnte fĂŒr die vielen tausenden YouTuber gelöst werden. Denn diese sind komplett und auf Gedeih und Verderb einer zentralen Instanz ausgeliefert.

Wird ein Account zu Recht oder Unrecht gesperrt, verliert der YouTuber nicht nur seine Einnahmen. Er verliert auch seine Follower. Was in den meisten FĂ€llen den KO jedes Influencers bedeutet. Die Follower sind das Blut đŸ©ž des Kanals, ohne ist die Existenz ganz einfach fort.

Anmerkung: Im Fall von Davinci15 war der Kanal 2 Tage spĂ€ter wieder verfĂŒgbar, nachdem sich die Community fĂŒr Davinci stark gemacht hatte.

Es macht sicher keinen Sinn komplett YouTube in eine Blockchain zu bringen. DafĂŒr wĂ€re ein solches Netzwerk einfach viel zu langsam. Diese Performance die YouTube braucht, lĂ€sst sich mit der Blockchain schlicht nicht umsetzen.

Was man aber machen könnte, wĂ€re einzelne Parts auszugliedern. So könnte man die Bezahlung ĂŒber eine Blockchain und Smart Contracts regeln. So mĂŒsste die Abrechnung nicht mehr ĂŒber eine zentrale Stelle laufen.

Und genauso könnte man die Follower eines Accounts ĂŒber die Blockchain speichern. Es wĂŒrde also nur 2 Änderungen brauchen, um YouTuber und Influencer unabhĂ€ngiger von einer zentralen Instanz zu machen.

Google stellt weiterhin die Infrastruktur und verdient auch prÀchtig mit der Werbung. Aber Bezahlung und Zensur wÀren deutlich besser geregelt als es derzeit der Fall ist.

Und zum Schluss


Die Blockchain Technologie ist unglaublich spannend und sie wird definitiv einige Branchen komplett auf Links drehen. Aber sie ist kein Allheilmittel. Nicht alles sollte einfach in die Blockchain integriert werden, nur weil es die Zukunft ist.

Aber an vielen demokratischen Schaltstellen sollten dringend Blockchain Lösungen realisiert werden, um die Welt ein wenig fairer zu machen. Sprechen Sie mit uns wenn Sie nach Lösungen suchen!

Haben Sie etwas gelernt in diesem Post? Testen Sie ihr Wissen gleich hier und jetzt mit unserem Quiz! âŹ‡ïž

Viel Spass damit und bis bald 😀

Test your Might

Können Sie alle Fragen zur Blockchain beantworten?

Dies ist ein zeitgesteuertes Quiz. Sie erhalten 10 Sekunden pro Frage. Sind Sie bereit?

10
0%

Warum sind in der Blockchain die Blöcke ĂŒber den Hash verknĂŒpft?

Was ist der wichtigste Punkt bei einer digitalen WĂ€hrung...
Hinweis anzeigen
Korrekt! Falsch!

Diese Verkettung der einzelnen Blöcke ist fĂŒr die 3 wichtigsten Features einer Blockchain essentiell: Sicherheit, Sicherheit und SICHERHEIT!

Warum kann ich Transaktionen in der Blockchain nicht einfach nachtrÀglich Àndern?

Denken Sie an die Menschenkette...
Hinweis anzeigen
Korrekt! Falsch!

Versuche ich einen Block zu verÀndern, zerstöre ich die Beziehung zum nÀchsten Block und die Kette bricht.

Was bedeutet Trustless Technologie?

Was sollte nicht möglich sein bei einer digitalen WÀhrung...
Hinweis anzeigen
Korrekt! Falsch!

Transaktionen im Nachhinein zu verĂ€ndern ist nicht möglich. Das macht die Blockchain zu einem nicht korrumpierbaren Orderbuch 📒 das programmiert werden kann um finanzielle Transaktionen zu speichern.

Welche Probleme hÀtten viele YouTuber gerne von der Backe?

Bitte wÀhlen Sie 4 Antworten aus

Es sind viele Probleme...
Hinweis anzeigen
Korrekt! Falsch!

Zentrale Instanzen ĂŒben immer auch Zensur aus. Sie sind gut bei der Bereitstellung von Technik. Abrechnung und z.B. Liste der Follower sollten dezentral gelöst werden.

Warum ist die Blockchain fĂŒr die Lieferketten genial?

Bitte wÀhlen Sie 2 Antworten aus

Sind viele Parteien beteiligt?
Hinweis anzeigen
Korrekt! Falsch!

SĂ€mtliche Informationen sind sicher in einer Blockchain gespeichert und alle, am Prozess beteiligten Stellen, greifen auf einen Datenstamm zu. Keine Fehlinformationen, kein zeitraubendes Nachforschen 🔍 und deutlich effizienter und sicherer als es derzeit oft noch der Fall ist.

Welche Vorteile hat die Blockchain Infrastruktur?

Korrekt! Falsch!

Ein anderer grosser Vorteil ist das die Blockchain eine Infrastruktur bietet, die 24 Stunden am Tag ⏰, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr đŸŒ±đŸŒ»đŸ‚â„ïžÂ zur VerfĂŒgung steht.

Mit was lÀsst sich der Consensus Mechanismus vergleichen?

Es ist lange her...
Hinweis anzeigen
Korrekt! Falsch!

Wie auf einem mittelalterlichen Markt kennt im Blockchain Netzwerk jeder jeden und kann bestÀtigen das ich Besitzer bin, wenn ich etwas verkaufe.

Was muss bei einer Blockchain nicht mehr getrennt werden?

Was machen WirtschaftsprĂŒfer...
Hinweis anzeigen
Korrekt! Falsch!

Transaktion und Dokumentation sind ein und dasselbe bei der Blockchain, weil ich auf die Technologie vertrauen kann.

FĂŒr welche Version der Blockchain entscheiden sich die Miner immer?

Es ist doppelt gesichert...
Hinweis anzeigen
Korrekt! Falsch!

Die Miner entscheiden sich immer fĂŒr die lĂ€ngste Kette mit dem höchsten Schwierigkeitsgrad, deshalb kann ein Hacker die Blockchain nicht einfach ersetzen.

Auf was basiert der Hash Wert in einem Block?

Es sind 2...
Hinweis anzeigen
Korrekt! Falsch!

Der Hash Wert wird aus den Transaktionen gebildet, die in den Block geschrieben werden und der Nonce.

Blockchain Quiz
Das war ein Satz mit X!

Sie waren nicht mal nah dran...versuchen Sie es doch noch einmal 🍀
Das war schon recht gut!

Sie waren nah in der Höchstpunktzahl...versuchen Sie es doch noch einmal 🍀
Sie sind ein Genie! Alles richtig!

Herzlichen GlĂŒckwunsch, das Thema liegt Ihnen 👍

Teilen Sie Ihr Ergebnis auf Social Media: